Springe direkt zu Inhalt

Datenschutzerklärung

ALLGEMEINES

Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten zu welchem Zweck beim Besuch und der Nutzung der digitalen Plattform („Webseite“) verarbeitet werden. Die digitale Plattform („Webseite“) wird von der Collective Insights UG (haftungsbeschränkt) - im Folgenden „Seitenbetreiber“ - im Auftrag des Auftraggebers („Seiteneigentümer“ die Angaben finden Sie unten) betrieben. Der Seiteneigentümer  (s.u.) ist „Verantwortlicher“ im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Der Seiteneigentümer (s.u.) hat mit dem Seitenbetreiber einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Den Namen des Seiteneigentümers (s.u.) finden Sie unten in diesem Dokument. Die Kontaktdaten des Seiteneigentümers (s.u.) können über den dahinterliegenden Link aufgerufen werden. „Nutzer“ („Sie“) sind alle Personen, die die digitalen Plattform aufrufen und benutzen. „Administratoren“ sind alle Personen, die Administratorenrechte vom Seiteneigentümer (s.u.) für die digitale Plattform eingeräumt bekommen haben.
Dem Seiteneigentümer (s.u.) und Seitenbetreiber ist der Schutz Ihrer (personenbezogenen) Daten ein Anliegen. Es werden so wenig personenbezogene Daten wie möglich verarbeitet. Seiteneigentümer (s.u.) und Seitenbetreiber halten sich an die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten auf der Plattform erfolgt freiwillig. Sie sind nicht dazu verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hat keine rechtlichen Nachteile zur Folge. Eine Teilnahme kann auch ohne Registrierung bzw. Anmeldung erfolgen.

Sofern Sie ohne Registrierung bzw. Anmeldung (d.h. ohne das Anlegen eines Nutzerkontos) an der Umfrage teilnehmen, werden keine personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet. Die Umfrage und Auswertung findet in diesem Fall ausschließlich anonym statt. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die personenbezogenen Daten, die beim Anlegen eines Nutzerkontos angegeben werden.

Die Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Im Falle des Widerrufs wenden Sie sich bitte an den Seiteneigentümer (s.u.) oder senden Sie eine E-Mail an den Seitenbetreiber (mail@collective-insights.com).

FOLGENDE DATEN WERDEN VERARBEITET

Sofern Sie sich dazu entscheiden, ein Nutzerkonto anzulegen, werden folgende Datenkategorien von Ihnen verarbeitet:

  • PROFILDATEN: Name und Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangaben für Nutzerkonto)
  • QUALITATIV-INHALTLICHE DATEN: wie Ihre Antworten, Beiträge, Kommentare, Kernaussagen, Interaktionen mit Beiträgen von anderen Nutzern oder Auswertungsergebnisse.
  • SYSTEM-GENERIERTE INHALTLICHE DATEN: wie Ihr Einfluss auf die Entscheidungen, Auswertungsleistung und Ihr Partizipationsgrad.
  • KOMMUNIKATIONSDATEN: IP-Adresse..

WANN UND WIE WERDEN DIE DATEN VERARBEITET

BEI DER REGISTRIERUNG: Wenn Sie sich auf der digitalen Plattform registrieren, müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben und einen Benutzernamen wählen.
Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Zweck: Durch die Profildaten kann ein Benutzerkonto für Sie angelegt und die Kommunikation im Rahmen dieser Beteiligungsumfrage ermöglicht werden. Die Profildaten erlauben es, Sie über den Verlauf von Konsultationen auf dem Laufenden zu halten und Sie über die Ergebnisse zu unterrichten. Der Seitenbetreiber kann die Profildaten nutzen, um Supportanfragen von Ihnen und anderen Nutzern nachzukommen.
Widerruf: Um die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen, wenden Sie sich an den Seiteneigentümer (s.u.) oder senden Sie eine E-Mail an den Seitenbetreiber (mail@collective-insights.com).

BEI BETEILIGUNG AN KONSULTATIONEN: Wenn Sie sich an Konsultationen auf der digitalen Plattform beteiligen, werden qualitativ-inhaltliche Daten, wie Ihre Antworten, Kommentare, Kernaussagen und Auswertungsergebnisse verarbeitet. Daraus werden durch die digitale Plattform system-generierte inhaltliche Daten, wie Ihr Einfluss auf die Entscheidung, Ihre Auswertungsleistung und Ihr Partizipationsgrad erstellt.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck: Die Verarbeitung der qualitativ-inhaltlichen Daten ermöglicht die Durchführung von Konsultationen. Ihre Antworten, Beiträge, Kommentare und Auswertungsleistung bilden das Herzstück der Konsultationen.

Widerruf: Sie können Ihre Beiträge, Antworten und Kommentare während der aktiven Beteiligungsphase löschen und bearbeiten. Alternativ wenden Sie sich an den Seiteneigentümer (s.u.) oder senden Sie eine E-Mail an den Seitenbetreiber (mail@collective-insights.com).

BEIM AUFRUFEN DER DIGITALEN PLATTFORM: Beim Aufruf der digitalen Plattform werden automatisch Informationen über Ihre Aktivitäten und über das verwendete Gerät verarbeitet (siehe dazu oben Nutzungs- und Kommunikationsdaten). Diese Daten werden in sogenannten Logfiles gespeichert und dienen dazu Aktivitäten, Prozesse und Zugriffe auf die digitale Plattform zu protokollieren.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck: Die Verarbeitung der Daten ist für den Betrieb und die Bereitstellung der digitalen Plattform zwingend notwendig. Darüber hinaus werden die Daten für statistische Auswertungen und zur Verbesserung der Technologie verwendet. Der Seiteneigentümer (s.u.) und Seitenbetreiber behalten es sich vor, die Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Diese Webseite enthält ggf. Verknüpfungen zu Webseiten von Dritten (externe Links). Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf diese Webseite. Seiteneigentümer (s.u.) und Seitenbetreiber haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, ob Dritte und externe Anbieter den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nachkommen.

COOKIES

Diese digitale Plattform verwendet keine Third-Party-Cookies. Es wird lediglich ein Cookie zur Authentifizierung nach der Registrierung verwendet. Dieser ist für den Betrieb der Anwendung unverzichtbar.

LINKS ZU WEBSEITEN ANDERER ANBIETER

Diese digitale Plattform enthält ggf. Verknüpfungen zu Webseiten von Dritten (externe Links). Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf die digitale Plattform. Seiteneigentümer (s.u.) und Seitenbetreiber haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, ob Dritte und externe Anbieter den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nachkommen.

SICHTBARKEIT

Qualitative Daten (Antworten, Kommentare, Befürwortungen, Kernaussagen, Erkenntnisse) sind grundsätzlich für alle Personen, die die Webseite besuchen, sichtbar. Von den Profildaten sind lediglich die Benutzernamen sichtbar.
Suchmaschinen können diejenigen Inhalte und Daten suchen, finden und darstellen, die auch für alle Nutzer zugänglich sind.
Seiteneigentümer (s.u.) und Seitenbetreiber haben Zugang zu allen Inhalten und Daten. Außerdem haben Unterauftragnehmer (Mailgun und Microsoft, s.u.) Zugang zu bestimmten für die Erledigung ihrer Dienstleistung notwendigen Inhalten und Daten.

WEITERGABE und UNTERAUFTRAGNEHMER

Die Daten werden unter keinen Umständen an Dritte (die nicht Erfüllungsgehilfen sind oder im Auftrag des Seiteneigentümers (s.u.) oder des Seitenbetreibers Daten verarbeiten) weitergegeben oder zu kommerziellen oder anderen Zwecken veräußert.

Im Auftrag des Seiteneigentümers (s.u.) sowie des Seitenbetreibers sind folgende beauftragte Dritte im Rahmen der Auftragsverarbeitung mit Leistungen beauftragt:

  1. Microsoft - Inhalt der Verarbeitung: Die digitale Plattform ist auf dem Clouddienst Microsoft Azure von Microsoft Company gehostet. Microsoft Azure entspricht dem Standard ISO/IEC 27018; ein vielbeachteter, von der Nichtregierungsorganisation International Organization for Standardization (ISO) entwickelter Standard zum Schutz personenbezogener Daten in Clouds; Verarbeitete Daten: Profildaten, Kommunikationsdaten, qualitativ-inhaltliche und system-generierte Daten.
  2. Mailgun – Inhalt der Verarbeitung: Kommunikation mit den Teilnehmenden, die ein Nutzerkonto angelegt haben; Verarbeitete Daten: Name, Email und Ihre Antworten

Mit diesen Unterauftragnehmern sind entsprechende Auftragsverarbeitungsvereinbarungen gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Sofern diese Unterauftragnehmer außerhalb des Gebiets der Europäischen Union (EU) registriert sind, ist die Angemessenheit des Datenschutzniveaus durch die EU-Kommission gemäß Art. 45 DSGVO festgestellt bzw. sind geeignete Garantien gemäß Art. 46 DSGVO (wie Abschluss europäischer Standardvertragsklauseln sowie Vereinbarung ergänzender Schutzmaßnahmen) vorgesehen.

Eine Offenlegung bzw. Weitergabe erfolgt nur, wenn dies zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen des Seiteneigentümers (s.u.) und/oder des Seitenbetreibers erforderlich ist, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis mit Ihnen (siehe Nutzungsbedingungen/terms of use). Darüber hinaus geben Seiteneigentümer (s.u.) und Seitenbetreiber Daten an Dritte weiter, wenn sie dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Die digitale Plattform ist auf dem Clouddienst Microsoft Azure von Microsoft Company gehostet. Microsoft unterliegt (auch) dem US-amerikanischen Recht. Aufgrund dessen kann nicht vollständig ausgeschlossen werden, dass US-Behörden Zugriff auf die dort gespeicherten Daten erhalten und diese damit auch in den USA ohne nach EU-Recht angemessenes Datenschutzniveau verarbeitet werden (z.B. zu Kontroll- oder Überwachungszwecken und ggf. ohne Rechtsbehelf). Dadurch können auch in der EU bestehende Betroffenenrechte eingeschränkt sein.

DATENAUFBEWAHRUNG

Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen maximal für die Dauer gespeichert, welche für die Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungszwecke (sofern eine Konsultation im Rahmen der Umfrage notwendig ist und Kontaktdaten angegeben wurden) nicht mehr erforderlich ist, es sei denn, die Aufbewahrung ist zur Erfüllung von rechtlichen Aufbewahrungspflichten weiterhin notwendig. In jedem Fall werden Ihre Daten nicht länger als erforderlich gespeichert.

SICHERHEIT

Der Seitenbetreiber setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Aufgrund der Struktur und Natur des Internets können wir keine Garantie für die Sicherheit Ihrer Daten geben.

BETROFFENENRECHTE

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie gegenüber dem Verantwortlichen (Seiteneigentümer (s.u.)) gemäß Art. 15ff DSGVO Betroffenenrechte. Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den Seiteneigentümer (s.u.) oder senden Sie eine E-Mail an den Seitenbetreiber.

AUSKUNFT: Sie können vom Verantwortlichen mehr Informationen (u.a. Zweck, Datenkategorien und Dauer) über die verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

BERICHTIGUNG: Sie können vom Verantwortlichen verlangen, unvollständige und fehlerhafte personenbezogene Daten von Ihnen zu ergänzen und zu berichtigen. Ihre Profildaten können Sie jederzeit auch selbstständig in Ihrem Benutzerkonto verändern.

LÖSCHUNG: Sie können vom Verantwortlichen verlangen, dass einige oder all Ihre personenbezogenen Daten aus den Systemen gelöscht werden.

EINSCHRÄNKUNG BEI DER VERARBEITUNG: Sie können vom Verantwortlichen verlangen, die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.

PORTABILITÄT: Sie können vom Verantwortlichen verlangen, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können auch verlangen, dass Ihre Daten an eine andere Entität übermittelt werden sollen, wenn es technisch machbar ist.

WIDERRUF DER EINVERSTÄNDNIS: Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten werden, haben Sie das Recht Ihr Einverständnis jederzeit zu widerrufen.

BESCHWERDE: Sie können bei einer mitgliedstaatlichen Aufsichtsbehörde Beschwerde einlegen, wenn Sie Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben.

Beispielsweise ist die zuständige Aufsichtsbehörde der Verantwortlichen die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin. Daneben können Sie die Behördlichen Datenschutzbeauftragten der Verantwortlichen kontaktieren und Ihr Anliegen vorbringen.

Der Seitenbetreiber:

Collective Insights UG (haftungsbeschränkt)
Großbeerenstraße 83, 10963 Berlin
E-Mail: mail@collective-insights.com
Telefon: +49 (0) 30 92 100 79 20
Geschäftsführung: Dr. Ralf Grötker
Amtsgericht Charlottenburg, HRB 180850 B

Seiteneigentümer:

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist diejenige Einrichtung, der die/der Teilnehmende zugehörig ist.

Für Mitarbeitende der Freien Universität Berlin ist die Seiteneigentümerin:
Freie Universität Berlin
Prof. Dr. Stephanie Reich
Kaiserswerther Straße 16-18
14195 Berlin
sharing-resources@berlin-university-alliance.de

Für Mitarbeitende der Humboldt-Universität zu Berlin ist die Seiteneigentümerin:
Humboldt-Universität zu Berlin
Prof. Dr. Roland Meyer
Unter den Linden 6
10099 Berlin
sharing-resources@berlin-university-alliance.de

Für Mitarbeitende der Technischen Universität Berlin ist die Seiteneigentümerin:
Technische Universität Berlin
Prof. Dr. Sebastian Möller
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
sharing-resources@berlin-university-alliance.de

Für Mitarbeitende der Charité – Universitätsmedizin Berlin ist die Seiteneigentümerin:
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Christian Hagemeier
Zentrale Postanschrift: Charitéplatz 1, 10117 Berlin
sharing-resources@berlin-university-alliance.de 

Administratoren sind: Steering Committee Objective 5 (Prof. Dr. Stephanie Reich, FU; Prof. Dr. Sebastian Möller, TU; Prof. Dr. Christian Hagemeier, Charité), Referentin Dr. Dominika Dolzycka, Koordinatorin Dr. Ingeborg Lasser, Auftragsverarbeiter Collective Insights UG (Dr. Ralf Grötker, Philipp Scherer)

Accessibility

Contact

We do our best to maintain site accessibility at a high level. If you find an issue or would like to get compatible documents, please contact us:
info@collective-insights.com
+49 (0)30 / 92 100 797 20

Procedure

In case you feel disadvantaged by insufficient accessibility of this website, you may contact the Schlichtungsstelle BGG. Link to contact form: https://www.behindertenbeauftragter.de/DE/Service/Kontakt/kontakt_node.html

Barrierefreiheit

Diese Anwendung erfüllt teilweise die Anforderungen der BITV 2.0. Etliche Anforderungen der BITV 2.0 kommen nicht zum Tragen.

Die Beteiligungsumfrage ist so eingerichtet, dass die Texte vom automatischen Google-Übersetzungsdienst übersetzt werden können.

Die Texte können über die „Speak-out-loud“ Funktion vorgelesen werden.

Videos oder bewegten Bilder: keine

Herunterladbare Dateien: keine

Formulare: Es gibt nur einfache Formularfelder mit Beschriftung im Feld

Beim Gendern wird der „:“ statt des „*“ verwendet, da er besser maschinenlesbar ist.

Sonderzeichen: keine

Die Vorgaben zu Überschriften und Vergrößerbarkeit sind erfüllt.

Die Vorgaben zur Tastaturbedienbarkeit sind größtenteils erfüllt. (Einzelne Erkenntnisse ausklappen ist nicht möglich.)

Die Website erfüllt zu einem großen Teil die Anforderungen des Easy Checks (https://bik-fuer-alle.de/easy-checks.html). Die Tatsache, dass die Navigierung auf einzelne Erkenntnisse nicht über die Tastatur funktioniert (sondern via Maus) ist ein Manko. Die Lesereihenfolge ist größtenteils logisch. Für jedes der drei Projekte wird allerdings der Willkommenstext der Entscheider neu angezeigt.

Rückmeldungen und Fragen zur Barrierefreiheit:

Können über den Kundendienst erfolgen

info@collective-insights.com / +49 (0)30 / 92 100 797 20

Durchsetzungsverfahren

Außerdem können Sie sich an die Schlichtungsstelle BGG wenden, falls Sie sich durch eine nicht ausreichend barrierefreie Gestaltung dieser Anwendung benachteiligt fühlen. Link zum Kontaktformular:

https://www.behindertenbeauftragter.de/DE/Service/Kontakt/kontakt_node.html